Spiel, Spaß und Bewegung in Stuttgart

Mithilfe eines Hygienekonzeptes hat das Stuttgarter „Willkommen im Fußball“-Bündnis Kindern, Jugendlichen und ihren Familien ein bewegungsreiches Sportangebot ermöglicht. Wie dieses Angebot bei den Teilnehmer*innen ankam, berichtet das Bündnis nun selbst.

Auch im Stuttgarter „Willkommen im Fußball“-Bündnis konnten in den vergangenen Wochen und Monaten die üblichen Fußballtrainings und wöchentlichen Ballprojekte für junge Geflüchtete nicht wie geplant stattfinden. Trotzdem wollte das Bündnis den Kindern und Jugendlichen eine Chance bieten, um sportlich aktiv zu sein.

Die Sportvereinigung Feuerbach 1883 e.V. hat aus diesem Grund auf der Basis der aktuellen Möglichkeiten ein Familien-Indoor-Angebot umgesetzt. Dieses offene Angebot konnte jeweils eine Familie für eine Stunde zu einem festen Betrag buchen und sich in dem eigens kreierten Bewegungsparcours austoben.

Das Stuttgarter Bündnis hat einigen der jungen Geflüchteten – die sonst an den Sportangeboten des Bündnisses teilnehmen – sowie ihren Familien eine kostenfreie Teilnahme an dem Bewegungsparcours ermöglicht. Die Jugendlichen und Familien waren von dem Angebot hell auf begeistert und haben es dankend angenommen.

In den folgenden Abschnitten berichtet das Bündnis von seinen Eindrücken aus dem Parcours:

Lautes Kinderlachen in der Sporthalle, der Ball springt auf die Tischtennisplatte, jemand springt auf dem Minitrampolin – fast hört es sich wie ein ganz normaler Nachmittag in der Sporthalle an. Da aufgrund der Corona-Verordnungen seit Mitte April 2021 Sport für Einzelpersonen, zu zweit und für Familien auch wieder in der Halle möglich ist, nutzten die Sportschulen der Sportvereinigung Feuerbach 1883 e.V. die Gelegenheit und starteten im Mai 2021 ein tolles Angebot für Familien.

Bei unserem Family-Indoor-Parcours verwandelte das gesamte Sportschulen-Team die drei Felder der Hugo-Kunzi-Halle in eine große Bewegungslandschaft – von einem Bewegungsparcours für Krabbel- und Kleinkinder über große Gerätelandschaften mit „Gletscherspalte“ bis hin zu Spielmöglichkeiten für Floorball, Tischtennis und Basketball war alles mit dabei. Familien hatten hier die Möglichkeit, an den Wochenenden und auch teils unter der Woche dieses Angebot zu buchen. Natürlich fand alles entsprechend unseres Hygieneschutzkonzeptes statt.

Für uns Sportlehrer*innen, die wir das Ganze von außerhalb des Sportbereiches betreuten, war es so schön, den Spaß der Kinder und auch der Eltern zu sehen. Am liebsten wären wir selbst in die Halle gegangen und hätten mit den Familien getobt. „Das war die schönste Zeit seit Jahren“, meinte zum Beispiel ein Kind. Eine Familie äußerte sich: „Es hat heute riesig Spaß gemacht. Wir waren voll im Glück.“

Eine Familie nutzt Bank, Turngeräte und Matten zum Klettern.
Kinder spielen an verschiedenen Stationen des Family-Indoor-Parcours.

Der VfB Stuttgart, die Sportvereinigung Feuerbach 1883 e.V., das Theaterhaus Stuttgart, die Bürgerstiftung und der Ausbildungscampus Stuttgart sind Partner*innen im Stuttgarter „Willkommen im Fußball“-Bündnis.

„Willkommen im Fußball“ ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, initiiert und gefördert von der DFL Stiftung und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Weitere Informationen zu „Willkommen im Fußball“ gibt es hier.

Bildnachweis: ©Sportvereinigung Feuerbach 1883 e.V.

DFL Stiftung

Weitere Posts