Ingolstädter „Willkommen im Fußball“-Bündnis zu Gast im Audi Sportpark

Zum insgesamt dritten Mal nahm der FC Ingolstadt 04 im Rahmen seiner sozialen Dachmarke „SchanzenGeber“ und in Kooperation mit dem Programm „Willkommen im Fußball“ am bundesweiten Vorlesetag unter dem Motto „Sport und Bewegung“ teil. Knapp 20 Kinder aus der Lessingschule im Ingolstädter Osten erlebten am 15. November 2019 einen ganz besonderen Schultag im Audi Sportpark und blickten hinter die Kulissen des aktuell Zweitplatzierten der 3. Liga.

Abgeholt vom Mannschaftsbus der Profis ging es für die Schülerinnen und Schüler zum Audi Sportpark, an dem sie von den beiden U21-Akteuren Tim Kraus und Paul Polauke empfangen wurden. Nach einer kleinen Stadionführung sowie einem „Warm Up“ auf dem Rasen der Schanzer Heimat führte der Weg der 10- bis 15-Jährigen in das Herz des Stadions, die Kabine des FC Ingolstadt 04. Dort warteten bereits die beiden Youngsters Patrick Sussek und Georgios Pintidis auf die Schulkinder, plauderten ein wenig aus dem Nähkästchen und schrieben fleißig Autogramme.

Den Abschluss eines ganz besonderen Schultags bildete schließlich der Besuch des Presseraums, in dem Oliver Samwald, Leiter Medien & Kommunikation beim FCI, die Kinder in Empfang nahm und einige Zeilen aus dem Buch „Ich bin Zlatan“ von Fußball-Ikone Zlatan Ibrahimovic vortrug.

Der FC Ingolstadt 04, die Audi AG, der MTV 1881 Ingolstadt, die Stadt Ingolstadt sowie das Diakonische Werk Ingolstadt sind Bündnispartner des Ingolstädter „Willkommen im Fußball“-Bündnisses.  „Willkommen im Fußball“ ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, initiiert und gefördert von der DFL Stiftung und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Weitere Informationen zu „Willkommen im Fußball“ gibt es hier.

Bildnachweis: Brieger

mhadamzik

Weitere Posts