Seite an Seite zur Turn-WM

Während die Leichtathletinnen und -athleten in Doha ihre Weltmeister suchen, startet in Deutschland schon ein anderes Sporthighlight: Vom 4. bis 13. Oktober kämpfen die weltweit besten Turnerinnen und Turner in Stuttgart um die Weltmeistertitel im Kunstturnen.

Dort werden auch von der DFL Stiftung geförderte Talente an den Start gehen. Mit Emelie Petz und Nick Klessing sind zwei aktuelle, mit Elisabeth Seitz, Sophie Scheder und Andreas Toba drei in der Vergangenheit über die Nachwuchselite unterstützte Sportlerinnen und Sportler dabei. Schon seit über zehn Jahren besteht die weltweit einzigartige Kooperation mit der Deutschen Sporthilfe. Neben der finanziellen Förderung rücken öffentlichkeitswirksame Kampagnen die jungen Athletinnen und Athleten ins Rampenlicht.

Passend zur Turn-WM sind auch Turnerinnen und Turner in der neusten Kampagne von DFL Stiftung und Deutscher Sporthilfe vertreten. Gemeinsam mit Bundesliga-Stars wie Manuel Neuer, Mario Götze oder Lukas Klostermann machen sie auf die Leistungen junger Sportlerinnen und Sportler, aufmerksam. Das Motto: „Seite an Seite“.

'Seite an Seite'-Protagonistin Elisabeth Seitz.
'Seite an Seite'-Protagonist Nick Klessing.
'Seite an Seite'-Protagonistin Noemi Peschel.

Zusätzlich veröffentlicht die DFL Stiftung den Film „Gravity“ mit dem deutschen Nachwuchsturner Nils Dunkel in der Hauptrolle. Sein darin beleuchteter Werdegang macht Lust auf die Turn-Heim-WM: „Ich freue mich, dieses Event zu sehen, dabei zu sein, egal, an welcher Stelle und ich hoffe, dass unser Team die Nominierung für die Olympischen Spiele schafft.“

Weitere Infos zur Nachwuchselite-Förderung gibt es hier.

Zur Kampagne 'Seite an Seite' geht's hier.

mhadamzik

Weitere Posts