DANKE 2021: Würdigung von Top-Athletinnen und -Athleten

Die DFL Stiftung und die Deutsche Sporthilfe haben im Rahmen der Veranstaltung „Juniorsportler:in des Jahres“ 2021 in Düsseldorf knapp 30 Spitzensportlerinnen und -sportler verabschiedet, die in den letzten zwei Jahren ihre Karrieren beendet haben. „Juniorsportlerin des Jahres“ 2021 wurde Sarah Vogel. 

Die 21-jährige Junioreneuropameisterin setzte sich in der Online-Abstimmung der Deutschen Sporthilfe gegen Oliver Koletzko (Weitsprung), Lennart-Jan Krayer (Mountainbike), Philipp Lipowitz (Biathlon) und Muriel Mohr (Ski Freestyle) durch.

Para Schwimmer und Paralympicssieger 2021 Taliso Engel (19) wurde in der Kategorie „Para-Sport“ geehrt, in der Kategorie „Gehörlosensport“ setzte sich Deaf-Siebenkämpferin Hannah Peters (21) durch. In der Mannschaftswertung wurde der Zweierbob der Damen mit Pilotin Laura Nolte (22 Jahre) und Anschieberin Deborah Levi (24) ausgezeichnet.

Stabhochspringerin Sarah Vogel ist "Juniorsportlerin des Jahres" 2021. ©picture alliance für Deutsche Sporthilfe
Schwimmer Taliso Engel ist "Para-Juniorsportler des Jahres“ 2021. ©picture alliance für Deutsche Sporthilfe
"Gehörlosen-Juniorsportlerin des Jahres“ ist die WM-Dritte im Siebenkampf Hannah Peters. ©picture alliance für Deutsche Sporthilfe

Insgesamt sieben der nominierten und ausgezeichneten Sporttalente waren oder sind in der von der DFL Stiftung finanzierten Nachwuchselite-Förderung. Seit 2013 werden gezielt die aussichtsreichsten Nachwuchstalente der Deutschen Sporthilfe gefördert.

DANKE 2021

Unter dem Motto „DANKE 2021“ haben die DFL Stiftung und die Deutsche Sporthilfe an diesem Abend wieder die Leistungen von knapp 30 Athletinnen und Athleten gewürdigt, die ihre leistungssportlichen Karrieren beendet haben. Unter ihnen auch zehn Sportlerinnen und Sportler, die bereits von der Nachwuchselite-Förderung profitiert haben. Alle erhielten einen Staffelstab als symbolisches Zeichen für den Übergang in ihre zweite, die berufliche Karriere.

Folgende Sportlerinnen und Sportler wurden gewürdigt und verabschiedet:

  • ⋅ Jackie Baumann (Leichtathletik/Hürden), Team-Europameisterin
  • ⋅ Victoria Bieneck (Beachvolleyball), EM-Vierte
  • ⋅ André Bugner (Kunstrad), vierfacher Weltmeister
  • ⋅ Benedikt Bugner (Kunstrad), vierfacher Weltmeister
  • ⋅ Felix Drahotta (Rudern), Olympia-Silber
  • ⋅ Pamela Dutkiewicz-Emmerich (Leichtathletik/Hürden), WM-Bronze
  • ⋅ Sabine Ellerbrock (Rollstuhltennis), zweifache Grand-Slam-Siegerin
  • ⋅ Lena Goeßling (Fußball), Olympiasiegerin
  • ⋅ Laura Grasemann (Ski Freestyle), WM-Fünfte
  • ⋅ Maximilian Hartung (Fechten/Säbel), Mannschafts-Weltmeister
  • ⋅ Selina Jörg (Snowboard), Olympia-Silber
  • ⋅ Peter Kling (geb. Kluge, Rudern), WM-Bronze
  • ⋅ Georg Kreiter (Para Ski-Alpin), zweifacher Weltmeister
  • ⋅ Cheyenne Loch (Snowboard), WM-Vierte
  • ⋅ Sören Meißner (Schwimmen), Weltmeister
  • ⋅ Mathias Mester (Para-Leichtathletik/Kugelstoßen und Speerwurf), Paralympics-Silber
  • ⋅ Ronald Rauhe (Kanu-Rennsport), zweifacher Olympiasieger
  • ⋅ Christiane Reppe (Paracycling, -schwimmen und -triathlon), Paralympicssiegerin
  • ⋅ Lukas Reuschenbach (Kanu-Rennsport), zweifacher Weltmeister
  • ⋅ Elena Richter (Bogenschießen), dreifache Weltmeisterin
  • ⋅ Dr. Sophia Saller (Triathlon), EM-Silber
  • ⋅ Matthias Sandten (Moderner Fünfkampf), EM-Silber Staffel
  • ⋅ Konstantin Schad (Snowboard), zweifacher Olympiateilnehmer
  • ⋅ Anna Schaffelhuber (Para Ski-Alpin), siebenfache Paralympicssiegerin
  • ⋅ Jessica Tiebel (Rodeln), vierfache Juniorenweltmeisterin
  • ⋅ Benedikt Wagner (Fechten/Säbel), Mannschafts-Weltmeister
  • ⋅ Nico Walther (Bobsport), Olympia-Silber
  • ⋅ Lars Wichert (Rudern), dreifacher Weltmeister

mhadamzik

Weitere Posts