Grün-Weißes Klassenzimmer: „Wolfsburger Abend“ von Lernort Stadion im Zeichen der Vielfalt und Inklusion

Rund 100 Gäste aus Politik, Sport und Gesellschaft blickten Mittwochabend im Rahmen des „Wolfsburger Abends“ auf das vergangene Jahr des Grün-Weißen Klassenzimmers, dem Wolfsburger Lernort Stadion, zurück und tauschten sich über zukünftig anstehende Lehrinhalte und Ziele des Lernorts aus.

Lernort Stadion, das mit seinem Projektansatz ganz auf den Reiz von Fußballstadien setzt, hatte sich für den gestrigen Abend wieder einen besonderen Ort ausgesucht: Im „Hallenbad“ diskutierten, moderiert von Sky-Kommentator Oliver Seidler, Akteurinnen und Akteure des bundesweiten Programms Lernort Stadion gemeinsam mit dem VfL Wolfsburg, dem Lernort Stadion e.V. und der DFL Stiftung über politische Bildung im Stadion und über weitere gesellschaftlich relevante Themen.

Michael Meeske, Geschäftsführer des VfL Wolfsburg, betonte dabei die große Bedeutung des Themas Bildung für den Bundesliga-Club. Stefan Kiefer, Vorstandsvorsitzender der DFL Stiftung, unterstrich die bedeutende Rolle des Profifußballs in der Gesellschaft. Mit dieser Rolle sei ein hohes Maß an gesellschaftlicher Verantwortung verbunden. Um dieser gerecht zu werden, engagiert sich die DFL Stiftung im Verbund mit den Clubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga auf vielfältige Weise.

Der Wolfsburger Lernort, seit 2017 festes Mitglied im Netzwerk von Lernort Stadion, hat im August 2019 bereits den 10.000. Teilnehmenden begrüßt. Themen wie Vielfalt, Anti-Diskriminierung und gesunde Ernährung sowie gesellschaftliche Teilhabe und Inklusion stehen im Fokus der Arbeit des Wolfsburger Lernorts. So entstanden zum Beispiel in einem Workshop mit Jugendlichen mit Hörbeeinträchtigung die Namen der Profi-Spielerinnen und -Spieler des VfL in Gebärden.

Der Wolfsburger Abend fand im Rahmen des jährlichen Koordinator*innen-Treffens des Lernort Stadion e.V. statt, bei dem alle Koordinatorinnen und Koordinatoren der bundesweit 20 Standorte zusammenkommen, um über Ideen zu sprechen, sich über zukünftige Aktionen auszutauschen und das bundesweite Netzwerk der Standorte auszubauen. Das Hauptthema des diesjährigen Treffens war das Fundraising. Weitere Unterstützer zu gewinnen und den Standorten möglichst sichere Perspektiven zu geben, ist eines der zentralen Anliegen des Dachverbands des Projekts.

Weitere Informationen zu "Lernort Stadion" findet Ihr hier und unter www.lernort-stadion.de.

 

Bildnachweis: Lernort Stadion/Marvin Seibert 

mhadamzik

Weitere Posts