Startschuss für Jugendpartizipationsinitiative von „Lernort Stadion”

Passend zum Superwahljahr 2021 stehen bei unserem Leuchtturmprojekt Lernort Stadion demokratische Werte und Teilhabe von Jugendlichen im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit. 

Unter dem Motto #TeamDemokratie finden in den kommenden sechs Monaten vielfältige Veranstaltungen, digitale Formate und abwechslungsreiche Beteiligungsmöglichkeiten für Jugendliche statt. Ziel ist es, Jugendliche zu ermutigen, sich politisch einzubringen und für eine offene und vielfältige liberale Gesellschaft zu werben.  

Den Auftakt von #TeamDemokratie bildete am gestrigen Abend eine Podiumsdiskussion im Eintracht Frankfurt Museum, einem von 23 Standorten von „Lernort Stadion“. Söhnke Vosgerau, Vorstandsvorsitzender vom Lernort Stadion e.V., erklärte: „Gerade im Kontext der Corona-Pandemie ist es uns wichtig, Jugendliche dazu zu ermutigen, eine eigene demokratische Haltung zu entwickeln und sich aktiv in der Gesellschaft einzubringen. Mit der Initiative #TeamDemokratie wollen wir ein Zeichen setzen und junge Menschen mit der Strahlkraft des Fußballs für demokratische Werte und Teilhabe begeistern und ihnen ein Sprachrohr für ihre Anliegen bieten.“

V.l.n.r.: Franziska Fey (Vorstandsvorsitzende DFL Stiftung), Julien Chamboncel (stv. Vorsitzender des Frankfurter Jugendrings), Conny Dietz (Paralympicssiegerin & Teamerin im BVB-Lernzentrum), Söhnke Vosgerau (Vorstandsvorsitzender vom Lernort Stadion e.V.), Axel Hellmann (Vorstandssprecher Eintracht Frankfurt) und Moderatorin Lea Wagner.

Unter der Moderation von Lea Wagner diskutierte er gemeinsam mit Axel Hellmann (Vorstandssprecher Eintracht Frankfurt), Franziska Fey (Vorstandsvorsitzende DFL Stiftung), Conny Dietz (Paralympicssiegerin & Teamerin im BVB-Lernzentrum) sowie Julien Chamboncel (stv. Vorsitzender des Frankfurter Jugendrings) darüber, wie die Jugend für Demokratie begeistert werden kann und welche Rolle der Fußball dabei spielt. „Das Fußballstadion, als Ort positiver Erlebnisse, kann Jugendlichen, die über klassische Bildungseinrichtungen nicht erreicht werden, den Zugang zu demokratischen Grundwerten ermöglichen“, so Axel Hellmann. Franziska Fey bestärkte: „Lernort Stadion bringt Fußball und politische Bildung auf geniale Art zusammen. Über den besonderen Ort, spannende Workshopinhalte, vielfältige Methoden und authentische Referentinnen und Referenten gelingt es, politische Themen greifbar zu vermitteln und die Jugendlichen dafür zu begeistern.“ 

Vor der Podiumsdiskussion beschäftigten sich Jugendliche im Rahmen eines Workshops mit Beteiligung und Teilhabe.

Mehr Informationen zu #TeamDemokratie unter www.lernort-stadion.de/teamdemokratie
Mehr Informationen zu Lernort Stadion unter www.lernort-stadion.de

Fotos: DFL Stiftung/Witters

mhadamzik

Weitere Posts