„Lernen mit Kick“: Münchner Abend des Lernort Stadion e.V.

Mit rund 100 Gästen aus Politik, Sport und Gesellschaft blickten das Münchener Fanprojekt, der Lernort Stadion e.V. und die DFL Stiftung am gestrigen Abend auf ein erfolgreiches Jahr für den Münchener Lernort zurück und gaben einen Ausblick auf anstehende Aktionen.

Einmal im Jahr kommen im Projekt "Lernort Stadion" alle Koordinatorinnen und Koordinatoren der bundesweit 20 Standorte zusammen, um über Ideen zu sprechen, sich über zukünftige Aktionen auszutauschen und das bundesweite Netzwerk der Standorte auszubauen. Diesjähriger Gastgeber: der Münchener Standort „Lernen mit Kick“, angesiedelt beim AWO Fanprojekt München.

Im Rahmen des Treffens fand am Dienstag, 26.2., zudem der „Münchener Abend“ statt – eine fußballkulturelle Veranstaltung mit Musik, Film und Talkrunden rund um den Lernort. Die etwa 100 geladenen Gäste blickten auf die erfolgreiche politische Bildungsarbeit rund um die Faszination Fußball im Münchner Olympiastadion und der 19 weiteren Stadien der Bundesliga, der 2. Bundesliga und der 3. Liga. Durch den Abend führte Achim „Sechzig“ Bogdahn, Moderator des bayerischen Rundfunks.

In München startete das von der DFL Stiftung geförderte Projekt 2017. Die Besonderheit: Der Lernort ist hier kein aktiv genutztes Fußballstadion, sondern befindet sich mit dem Olympiastadion auch an historisch spannender Stätte. Zudem hat es gleich zwei große Fußballclubs hinter sich: Das Projekt wird vom FC Bayern München und vom TSV 1860 München unterstützt.

Raimond Aumann, Direktor der Fanbetreuung der FC Bayern München AG und Weltmeister von 1990, bekannte sich als Fan der ersten Stunde zum Lernort: „Wir unterstützen ‚Lernen mit Kick‘ gemeinsam mit 1860 München. Es ist ein großes Münchener Projekt, auf das wir sehr stolz sind.“

Auch Michael Scharold, Geschäftsführer des TSV 1860 München, lobte den Ansatz und sprach vom Gemeinschaftsgefühl, das Fußball auslösen kann. Für das Projekt will sich der Verein beispielsweise mit Fundrai­singaktionen stark machen.

Weitere Unterstützer zu gewinnen, ist eines der Anliegen des Dachverbands Lernort Stadion e.V. Den einzelnen Standorten möglichst sichere Perspektiven zu geben, äußerte Projektleiter Birger Schmidt als Wunsch für die Zukunft. In München ist man da auf einem guten Weg. „Lernen mit Kick“ bedankte sich bei seinen Unterstützern, Bildungspartnern und Wegbegleitern für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.

Weitere Informationen zu "Lernort Stadion" findet Ihr hier und unter www.lernort-stadion.de

 

Bildnachweis: Lernort Stadion e.V. / Anne Wild

Weitere Posts