Bielefeld United Sommercamp 2018

Zum dritten Mal fand für Kinder und Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund ein Sommercamp von Bielefeld United, die Teil des Willkommensbündnis in Bielefeld sind, statt. 

Bereits zum dritten Mal fand vom 14. bis 20. Juli 2018 das Sommercamp von Bielefeld United e.V. statt . Dieses Jahr besuchten die Teilnehmenden den FC Blau-Weiß Leipzig e.V. und dabei stand wie in den vergangenen Jahren der Dreiklang aus Sport, Bildung und Sozialem für die insgesamt 31 Mitreisenden im Fokus. Neben den sieben Teammitgliedern von Bielefeld United nahmen insgesamt 24 Spielerinnen und Spieler an dem Ausflug teil. Dokumentiert wurde die sommerliche Reise von den Jugendlichen: Sie haben sich vor Kurzem im Bereich Fotografie fortgebildet und hielten nun die wichtigsten Eindrücke ihrer Aktivitäten selbst fest.

Auftakt in Leipzig war ein Freundschaftspiel gegen die U19 des FC Blau-Weiß Leipzig e.V. – beide Vereine verbindet der Einsatz für die Integration von jungen Menschen in die Gesellschaft. Neben weiteren sportlichen Aktivitäten wie der Teilnahme am internationalen Turnier des SV Lindenau 1848 e.V., wurden kulturelle Aktivitäten unternommen. So besuchten die Spielerinnen und Spieler die Gedenkstätte “Museum in der Runden Ecke“. In den ehemaligen Büros der Staatssicherheit wurden sie über Funktion, Arbeitsweisen und Geschichte des Ministeriums für Staatssicherheit bei einer interessanten Führung informiert. Nach vier aufregenden Tagen ging es zurück nach Bielefeld, wo gemeinsam die restlichen drei Tage gelernt und gekickt wurde.

Weitere Informationen zu “Willkommen im Fußball” finden Sie hier.

Weitere Posts