Aktionstag „Gesundheit und Ernährung“

Auf Initiative der Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga stand der 28. Spieltag im Zeichen von „Gesundheit & Ernährung“. Unter dem Motto „Fit vorm Tor“ warben die Clubs mit Unterstützung von DFL und DFL Stiftung für eine aktive und gesunde Lebensweise.

Die Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga haben durch das in den Bereichen CSR und Kids- und Jugendclubs initiierte clubübergreifende Saisonthema 2018/19 „Gesundheit & Ernährung“ seit Beginn der laufenden Spielzeit bereits zahlreiche Aktionen gestartet. So wurden Ernährungsworkshops, Kochkurse mit Fußballprofis, Ausflüge zu Bauernhöfen und viele weitere Maßnahmen angeboten, um Kinder und Jugendliche für eine gesunde und aktive Lebensweise zu sensibilisieren.

Der gemeinsame Aktionstag am vergangenen Wochenende (28. Spieltag) rund um den Weltgesundheitstag am 07. April bildete den vorläufigen Abschluss des Saisonthemas. Unter dem Motto "Fit vorm Tor" wiesen die Clubs in allen Stadien der Bundesliga und 2. Bundesliga mit unterschiedlichen Aktionen auf und neben dem Spielfeld auf ihr Engagement im Bereich „Gesundheit & Ernährung“ hin. 

Hier findet Ihr eine kleine Auswahl des vielfältigen Engagements der Clubs: 

FC Bayern Kids Club-Mitglieder stehen Spalier. Mehr erfahren ...

VfB Stuttgart: Besuch eines Erlebnisbauernhofs mit der Erarbeitung der Ernährungspyramide und Kochkurs "Kochen wie die Profis" mit einer Geschmackserziehung "Bewusst schmecken". Mehr erfahren...

Die Ernährungstipps der TSG 1899 Hoffenheim. Mehr erfahren ...

Ernährung will gelernt sein. Mehr erfahren ...

Kochkurse und Aktionstag des SV Darmstadt 98. Mehr erfahren ...

Mit drei Kampagnenclips wurde in den Sozialen Medien und Stadien auf den Aktionstag aufmerksam gemacht. 

Auch die DFL Stiftung hat ihr Engagement in diesem Bereich verstärkt. So startete im März dieses Jahres das Projekt „step kickt!“, das in enger Kooperation mit drei Proficlubs Kinder zu mehr Bewegung und gesünderer Ernährung motivieren soll.

Weitere Informationen zu "step kickt!" findet Ihr hier.

Mehr zum Engagement der Proficlubs findet Ihr in unserem Clubheim.

Weitere Posts