Online-Vernetzungstreffen „Sport und Geflüchtete“

Die digitale Veranstaltung am 12. November 2020 vernetzte Akteurinnen und Akteure aus verschiedenen Programmen, die alle im Themenfeld Sport und Geflüchtete tätig sind. Insgesamt nahmen über 60 Personen teil.

Das Ziel des Vernetzungstreffens von „Willkommen im Fußball“, dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), der Deutschen Sportjugend (DSJ) und der DFB-Stiftung Egidius Braun war der Erfahrungsaustausch sowie die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Programmen. Teilgenommen haben Vertreterinnen und Vertreter von „Willkommen im Sport“, „Orientierung durch Sport“, „2:0 für ein Willkommen“ und „Willkommen im Fußball“.

Inhaltlich tauschten sich die Anwesenden zu Themen aus, die sie alle in ihrer Arbeit begleitet. Dazu gehören beispielsweise die Fragen, wie potenzielle Teilnehmenden auf die verschiedenen Angebote aufmerksam gemacht werden bzw. wie die Teilnehmenden langfristig mehr Mitbestimmung übernehmen können. Eine weitere Herausforderung, mit der sich aktuell viele beschäftigen, sind die Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie. In diesem Zuge sprachen die Vertreterinnen und Vertreter darüber, wie sie mit den jeweiligen Unsicherheiten in ihrer Planung umgehen und wie z.B. Qualifizierungen von jungen Geflüchteten digitalisiert werden können.

Den Blick richteten die Anwesenden auch auf die Zukunft ihrer Angebote. Alle vier Programme laufen Ende 2021 aus. Das Vernetzungstreffen war somit ein willkommener Anlass, um gemeinsam darüber zu diskutieren, wie Netzwerke nachhaltig aufgebaut und gehalten werden können, wie die in den Programmen geförderten Projekte nach 2021 möglicherweise finanziert werden können und wie deren inhaltliche Ausrichtung aussehen wird. Alle Anwesenden waren sich einig, dass der Wissenstransfer dabei eine wichtige Rolle spielt.

Als Fazit gaben viele an, dass der Austausch deshalb so bereichernd war, da alle vor den gleichen Herausforderungen stehen und sich die gleichen Fragen stellen. Damit diese Fragen gemeinsam beantwortet werden können, wünschen sie sich in Zukunft noch weitere ähnliche produktive Austauschformate.

„Willkommen im Fußball“ ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, initiiert und gefördert von der DFL Stiftung und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Bild: ©CC BY-SA 4.0 DFL Stiftung/Witters

DFL Stiftung

Weitere Posts