FußballFreunde-Cup Südwest beim SV Darmstadt 98

Das vierte Turnier der inklusiven FußballFreunde-Cup-Serie fand am 29.06.2019 mit vier Mannschaften im Nachwuchsleistungszentrum des SV Darmstadt 98 statt.

Gemeinsam mit der DFB-Stiftung Sepp Herberger, den Fußballlandesverbänden des Fußball-Regional-Verbands "Südwest" und dem SV Darmstadt 98 lud die DFL Stiftung inklusive Vereins- und Schulmannschaften zum FußballFreunde-Cup ein. Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap bekamen die Möglichkeit, in ihren Spielen ein Zeichen für gelebte Inklusion zu setzen. Dabei stand nicht der Leistungsgedanke, sondern Fair Play, Respekt und die gemeinsame Freude am Fußball im Vordergrund. Am Ende durfte sich jeder Teilnehmer als Gewinner fühlen, denn neben einer persönlichen Urkunde gab es einen Fanschal des SV Darmstadt 98.

Neben drei Mannschaften aus dem Hessischen Fußballverband (Team United 1+2 sowie Incredibles) nahm auch die Mannschaft vom der SpVg. Wahn-Grengel am FußballFreunde-Cup teil. Wohlgemerkt kamen die Jugendlichen extra aus der Nähe von Köln angereist, um dieses einmalige Erlebnis hautnah miterleben zu können. „Wir möchten durch die FußballFreunde-Cups Berührungsängste abbauen, die Gemeinschaft fördern und zusammen durch sportliche Aktivitäten viel Spaß haben. Dass uns die Clubs wie heute hier der SV Darmstadt 98 dabei unterstützen, ist großartig und zeigt einmal mehr, wie gut das Zusammenspiel zwischen Proficlub, Fußball-Landesverbänden und Stiftungen funktioniert und welche wichtigen Ziele gemeinsam vorangetrieben und erreicht werden können“, so Stefan Kiefer, Vorstandsvorsitzender der DFL Stiftung.

Über die FußballFreunde-Cups sollen sich die Kinder und Jugendlichen begegnen und werden gleichzeitig spielerisch in ihren Kompetenzen gefördert. Besonders wichtig ist dabei der Umgang miteinander im Team und mit den gegnerischen Spielern auf dem Platz. Gleichzeitig entsteht eine Sensibilisierung für die unterschiedlichsten Stärken und Schwächen der Einzelnen.

Das Turnier in Darmstadt war das vierte Turnier der diesjährigen Serie. Neben den Turnieren beim SC Freiburg, bei Hannover 96 und RB Leipzig fand der Abschluss der FußballFreunde-Cups am gleichen Wochenende bei Borussia Mönchengladbach statt.

mhadamzik

Weitere Posts