Niko Kappel
Mitglied des Kuratoriums

Niko Kappel ist 1,40 Meter klein, sportlich gesehen jedoch spätestens seit dem 08. September 2016 schon ein ganz Großer. Bei den Paralympics in Rio de Janeiro sicherte er sich die Goldmedaille, indem er seine Bestmarke auf 13,57 Meter steigerte. Neben zahlreichen Junioren-Titeln, darf er sich seit 2017 zudem Weltmeister nennen.

Der zweimalige Para-Sportler des Jahres ist ein großes Vorbild, sportlich und menschlich. Denn bei allem sportlichen Erfolg hat er seine Bodenhaftung nicht verloren und vertritt in Sport und Gesellschaft eine klare Meinung. „Der kleine Mann mit großem Herzen“ versprüht fast immer gute Laune. Und dabei ist sein sportlicher Ehrgeiz weiter ungebrochen. Nächstes großes Ziel sind die Paralympics in Tokio.