Die Bundesliga-Stiftung wird gegründet

Mit der Gründung der Bundesliga-Stiftung erhält das gesellschaftliche Engagement des Profifußballs ein organisatorisches Dach. Ligaverband e.V. und DFL Deutsche Fußball Liga GmbH haben sich bewusst dafür entschieden, die gemeinnützigen Aktivitäten des Profifußballs zu bündeln und strategisch auszubauen. Den Vorstandsvorsitz übernimmt Tom Bender, sein Stellvertreter ist Roland Kentsch. Kurt Gaugler wird Geschäftsführender Vorstand der Stiftung.