Unsere Leuchtturmprojekte zeichnen sich durch bundesweite Relevanz, einen hohen Wirkungsanspruch und eine langfristige Begleitung durch die DFL Stiftung aus. Sie profitieren neben der finanziellen und kommunikativen Unterstützung auch von umfassenden strategischen Impulsen der Stiftungsmitarbeiter.

Unsere Leuchtturmprojekte

Willkommen im Fußball
Das von der DFL Stiftung initiierte Programm ermöglicht jungen Geflüchteten den Zugang zum Sport, erleichtert den Einstieg in den organisierten Vereinsfußball und unterstützt Integration und gesellschaftliches Miteinander.
Lernort Stadion
Über die Faszination Fußball und den besonderen Lernort Stadion sensibilisieren wir junge Menschen für gesellschaftspolitische Themen und stärken ihre demokratischen Kompetenzen durch alltagsnahe, jugendgerechte Formate.
Fußball trifft Kultur
Eine Halbzeit Fußball, eine Halbzeit Deutsch und regelmäßige kulturelle Aktivitäten: FTK bietet Kindern aus rund 50 Herkunftsländern konkrete Hilfestellung für eine bessere sprachliche und soziale Entwicklung.
Bundesliga-Reiseführer
Barrierefrei ins Stadion: Der Reisebegleiter für einen barrierefreien Stadionbesuch für Menschen mit Behinderung zu den Stadien der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga.
Nachwuchselite-Förderung
Finanzielle und ideelle Unterstützung von 250 olympischen, paralympischen und gehörlosen Nachwuchsathleten aus 50 Sportarten.

Aktuelles aus den Leuchtturmprojekten

Potenzialentfaltung durch Sport – im Gespräch mit Michell Tripscha

Michell Tripscha ist Sozialunternehmer („Visions Training“), Trainer und Experte für Potenzialentfaltung. Er glaubt daran, dass Sport in Kombination mit Lebensbildung die Kraft hat,…

Weiterlesen

Seite an Seite zur Turn-WM

Während die Leichtathletinnen und -athleten in Doha ihre Weltmeister suchen, startet in Deutschland schon ein anderes Sporthighlight: Vom 4. bis 13. Oktober kämpfen…

Weiterlesen

Nader aus dem Mainzer Bündnis berichtet

In der Schule hat Nader, A-Jugendspieler und Teilnehmer von „Willkommen im Fußball“, zwei Texte verfasst. Der Gymnasiast (Klasse 8) berichtet darin von der…

Weiterlesen

Unsere Partner