Bundesweit vernetzen wir das meist lokale Engagement der Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga. Wir initiieren eigene Projekte und fördern Programme Dritter. Dabei bauen wir auf ein starkes Netzwerk kompetenter Partner aus Politik, Wissenschaft, Sport und Gesellschaft. Darüber hinaus nutzen wir die mediale Reichweite des Profifußballs und seiner Vorbilder gezielt, um auf gesellschaftliche Themen aufmerksam zu machen.

Leuchtturmprojekte

Unsere Leuchtturmprojekte zeichnen sich durch bundesweite Relevanz und ganzheitliche Konzeptansätze aus. Sie profitieren neben der finanziellen Unterstützung vom fachlichen Input der Mitarbeitenden und Projektpartner.

Förderprojekte

Neben unseren Leuchtturmprojekten unterstützen wir zahlreiche Projekte Dritter, die innerhalb unserer Zielsetzung liegen. Unser Förderansatz ist hierbei sehr vielseitig. Die Projekte werden über mindestens ein Jahr von der DFL Stiftung gefördert und begleitet.

Engagement der Clubs

Das gesellschaftliche Engagement des Profifußballs ist bunt und vielfältig. Neben dem gemeinsamen, in der DFL Stiftung gebündelten Engagement, ist jeder Club zudem noch individuell aktiv. Und zwar in den Themenfeldern, die ihm ganz besonders wichtig sind.

Netzwerk und Austausch

Als Stiftung des Profifußballs schaffen wir eine Plattform für den regelmäßigen Austausch zu gesellschaftlich relevanten Themen auf Club- sowie auf Projektebene. Wichtiger Teil unserer Netzwerkarbeit sind Qualifizierungsmaßnahmen, in Form von Workshops, Methodentagen und mehrtägigen Seminarangeboten.

Kampagnen

Mithilfe von starken Partnern und einen großen Netzwerk nutzen wir die große mediale Reichweite des Profifußballs, um bundesweit auf gesellschaftlich relevante Themen aufmerksam zu machen. Dabei initiieren wir eigene Kampagnen und unterstützen Initiativen Dritter.

Unsere Partner