Drei Tage, drei Lernorte, drei Sportarten – ein Highlight im März 2016: Jugendliche an den Lernorten in Dortmund, Bielefeld und Bochum erproben je eine paralympische Sportart und nähern sich ganz praktisch dem Thema Inklusion. Neben Blindenfußball in Bielefeld und Para-Badminton in Bochum steht in Dortmund Para-Taekwondo auf dem Programm. Mit dabei: Hasim Celik, Welt- und Europameister im Para-Taekwondo, und Fußball-Profi Ilkay Gündogan.