Gesellschaftliche Herausforderung

Die Bundesliga fasziniert die Massen. Fußballspiele live im Stadion zu verfolgen ist daher für viele Fans eine Pflicht, für einen Fan mit Behinderung jedoch häufig ein enormer Planungsaufwand. Barrierefreiheit in den Stadien zu schaffen, ist eine große Herausforderung, der sich die Clubs seit Jahren stellen. 

FC Schalke 04 v 1. FSV Mainz 05 – Bundesliga

Informationen aller Clubs auf einen Blick

Der Bundesliga-Reiseführer "Barrierefrei ins Stadion" soll helfen, den Planungsaufwand eines Stadionbesuchs zu reduzieren und zu erleichtern.  Barrierefrei ist auch der Zugang zum Reiseführer. So gibt es den Reiseführer auch in "Leichter Sprache" sowie mit Hörservice. Alle Informationen auf www.barrierefrei-ins-stadion.de sind zudem für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets optimiert.

Ziele und Zielgruppen

Das Ziel des Reiseführers ist klar: Auch für Menschen mit Behinderung soll das Fußballerlebnis uneingeschränkt genießbar sein. Dafür bietet der Reiseführer alle Informationen rund um den Stadionbesuch an. Damit ist der Bundesliga-Reiseführer natürlich auch für jeden Fan, ob mit oder ohne Behinderung, als Nachschlagewerk nutzbar.

98627955VR120_1_FC_Koeln_v_
Bundesliga Reiseführer ZG

Starke Projektpartner

Bereits 2006 entstand die erste von drei Printversionen des Bundesliga-Reiseführers, damals als Kooperationsprodukt der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH und der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft (BBAG). 2013 wurde gemeinsam mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der BBAG erstmals die Online-Version in enger Zusammenarbeit mit den Clubs entwickelt. In Zusammenarbeit mit der Aktion Mensch wurde die gesamte Plattform in "Leichte Sprache" übersetzt und  ein Hörservice jedes Vereins der Bundesliga und 2. Bundesliga implementiert.

55500
Besucher im Jahr 2016
105000
Seitenansichten
8200
Downloads im Jahr 2016

Aktuelles

Reiseführer „Barrierefrei ins Stadion“ jetzt auch in „Leichter Sprache“ und mit Hörservice

Die Aktion Mensch und die Bundesliga-Stiftung präsentierten letzten Samstag in Leipzig die neuen Angebote sowie wichtige Erweiterungen des Bundesliga-Reiseführers „Barrierefrei ins Stadion“.           

Weiterlesen

Angepasst an Handy, Tablet und PC

Das Internet-Schaufenster der Bundesliga-Stiftung ist neu bestellt. In frischem Gewand und mit neuen, erweiterten Funktionalitäten präsentiert sich die neue Website unter www.bundesliga-stiftung.de seit kurzem der Öffentlichkeit.

Weiterlesen

Neuer Bundesliga-Reiseführer „Barrierefrei ins Stadion“ jetzt online

Für alle Fußballfans hat die Bundesliga-Stiftung jetzt unter www.barrierefrei-ins-stadion.de den neuen Bundesliga-Reiseführer online gestellt: Alle 54 Clubs der ersten drei deutschen Fußball-Ligen sind darin vertreten.

Weiterlesen
caret-down caret-up caret-left caret-right

„Ich war oft mit Rollstuhlfahrern unterwegs und weiß wie es sich anfühlt, wenn nach einem langen Weg eine Treppe lauert. Mit dem Reiseführer passiert das nicht mehr.“

Christoph Metzelder (Stifter und Vorstandsvorsitzender der gleichnamigen Stiftung und Kuratoriumsmitglied der DFL Stiftung)

„Ich komme viel mit Sportlern mit Behinderung herum und weiß wie nötig Hilfe ist. Echt cool, dass es überhaupt so einen Reiseführer gibt und endlich auch digital."

Mathias Mester (Paralympic-Athlet und Silbermedaillen-Gewinner von Peking)

„Modern und attraktiv wie die Liga selbst geht auch der Bundesliga-Reiseführer mit der Zeit – als Online-Ausgabe bietet er allen Zuschauern die optimale Unterstützung auf ihrem Weg in die Stadien in ganz Deutschland, mobil und jederzeit.“

Christian Seifert (Vorsitzender der DFL und stellvertr. Vorsitzender des Stiftungsrats der DFL Stiftung)

„Jeder sollte einfach und sicher zum Event kommen, die Reise darf keine Odyssee sein. Dieser Bundesliga-Reiseführer hilft, weil er unkompliziert ist und Ängste nimmt.“

Heiner Brand (Kuratoriumsmitglied der DFL Stiftung)

„Der Bundesliga-Reiseführer macht unterschiedliche Anreisen zum Spiel unkompliziert. Fan-Treffpunkte können alltagstauglich ohne Hindernisse von allen erreicht werden.“

Steffi Nerius (Speerwurfweltmeisterin und Leichtathletiktrainerin für Sportler mit Behinderung)

„Kein Fan sollte Probleme mit der Anreise zu seinem Lieblingsclub haben. Durch die Online-Funktion ist der Bundesliga-Reiseführer quasi in der Hosentasche immer mit dabei.“

Tom Bender (Kuratoriumsmitglied der DFL Stiftung)

„Beim Fußball darf niemand außen vor bleiben. Der barrierefreie Weg der Fans auf die Tribüne ist genauso wichtig wie mein Weg von der Kabine ins Tor.“

Manuel Neuer (Kinderpate der DFL Stiftung)

„Der Fußball ist ein großes Stück Lebensfreude, da darf es einfach keine Einschränkungen geben. Der Bundesliga-Reiseführer verhilft zu Mobilität – und damit zu einem glücklicheren Alltag.“

Katarina Witt (Eiskunstlauf-Olympiasiegerin)

„Der Fußball soll immer und überall ohne Probleme erreichbar bleiben – und zwar für jedermann. Mit dem neuen barrierefreien Bundesliga-Reiseführer schaffen wir dafür die Grundlage.“

Dr. Reinhard Rauball (Präsident des DFL e.V. und Vorsitzender des Stiftungsrats der DFL Stiftung)

Im Sport habe ich erfahren, dass in der Begegnung von Menschen mit und ohne Handicap eine große Kraft steckt. Ich möchte mit der DFL Stiftung viele Begegnungen realisieren, denn nur ein gemeinsamer Weg kann ein erfolgreicher Weg sein.

Markus Rehm (Inklusionspate der DFL Stiftung)

Partnerkonstellation

Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt finanziell und mit ihrem Fachwissen. So wurde der Reiseführer "Barrierefrei ins Stadion" mithilfe des Kompetenzpartners maßgeblich weiterentwickelt und ist nun auch in "Leichter Sprache" und mit "Hörservice" verfügbar.
Die BBAG fungiert als Schnittstelle zu den Fußballclubs und Ihren Vertretern – in der Regel Behindertenfanbeauftragte, die dafür sorgen, dass der Stadionführer stets die aktuellen Informationen enthält.
Mit Unterstützung des DFB wurde der Reiseführer 2013 um die Informationen der 3. Liga ergänzt und aktualisiert.
Die DFL Stiftung ist Initiator des Bundesliga-Reiseführers. Bereits 2010 erstellte sie, gemeinsam mit der Deutschen Bahn ein 234 starkes Handbuch mit Informationen zum Stadionbesuch für Fans mit Behinderung vor. Seitdem entwickelt sie den Reiseführer kontinuierlich weiter.

Ansprechpartnerin der DFL Stiftung

Projektmanagerin
+49-69-300 65 55-15